Versicherungen

Die Wahl der richtigen Krankenversicherung

Der Verlust der Gesundheit zieht meist auch einen finanziellen Schaden nach sich, weil man sehr oft für einen gewissen Zeitraum krank geschrieben ist und somit kein Einkommen hat. Deshalb ist die Krankenversicherung ein wichtiger Stützpfeiler. Sie springt dann ein, wenn gesundheitliche Beeinträchtigungen zum wirtschaftlichen Verlust führen würden. Aber auch für die Vorsorge, damit möglichst erst kein gesundheitlicher Schaden eintritt, ist sie unentbehrlich. Dabei ist Krankenversicherung nicht gleich Krankenversicherung. Unterschiede gibt es hierbei sehr oft in den Leistungskatalogen. Diese sollten von Verschiedenen Anbietern miteinander verglichen werden, damit man ein möglichst genaues Bild erhält.

Auch macht es einen Unterschied aus, ob man die gesetzliche wählt, eine Krankenversicherung für Selbstständige oder gar eine private Krankenversicherung. Während man bei der gesetzlichen und bei der Krankenversicherung für Selbstständige keine Vorauslagen hat, muss man als Privatversicherter für seine private Krankenversicherung in Vorlage treten und bekommt erst rückwirkend seine Ausgaben erstattet. Was alle Versicherungen jedoch wieder verbindet ist die Vorgehensweise für die Berechnung der Beiträge. Hierbei kommt die Einkommensgrenze für die private Krankenversicherung und die Beitragsbemessungsgrenze zum Tragen. Die Beitragsbemessungsgrenze gibt den Betrag an, bis zu welchem maximal Versicherungsbeiträge berechnet werden. Hier musste eine Grenze gefunden werden, welche möglichst gerecht und vertretbar ist.

Hat man in 3 Folgejahren die Einkommensgrenze für die private Krankenversicherung mit seinem Gehalt überschritten, so kann man in eine private Krankenversicherung wechseln, unabhängig davon ob man Selbstständiger, Freiberufler oder Beamter ist. Es kann sich also lohnen, sofern man über einen Wechsel nachdenkt, seine Versicherungsunterlagen und Abrechnungen genau zu prüfen. Auch wenn die Beiträge gesetzlich vereinheitlicht wurden, kann sich trotzdem eine Ersparnis ergeben, wenn eine andere Versicherung für das gleiche Geld mehr Leistungen bietet. In Zeiten, in denen immer mehr Leistungen gestrichen wird, ist dies ein umso wichtigerer Aspekt.

Written by Torsten Maue

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die 5 neusten Artikel Die 5 beliebtesten Artikel